0
Tierliebe hat ihren Preis: Bei der Hundesteuer hatte die Gemeinde Stemwede vor rund vier Jahren die Kosten bei Einzelhunden wie Beagle Leo von 36 auf 54 Euro erhöht. - © Joern Spreen-Ledebur
Tierliebe hat ihren Preis: Bei der Hundesteuer hatte die Gemeinde Stemwede vor rund vier Jahren die Kosten bei Einzelhunden wie Beagle Leo von 36 auf 54 Euro erhöht. | © Joern Spreen-Ledebur

Stemwede Hunde aus dem Tierheim Lübbecke für Stemweder zwei Jahre steuerfrei

Stemweder Rat stimmt für den Vorschlag des Bürgermeisters.

Joern Spreen-Ledebur
06.09.2019 | Stand 08.09.2019, 16:02 Uhr

Stemwede. Rund vier Jahre ist es her, dass die Gemeinde Stemwede kräftig bei der Hundesteuer zugelangt hatte. Die Gebühr für einen einzelnen Hund war von 36 auf 54 Euro gestiegen – zum Unmut der Hundefreunde.

realisiert durch evolver group