0
Auf dem Testgelände in Rahden soll ein Mann lautstark Beleidigungen ausgestoßen haben. - © Symbolbild: Mareike Patock
Auf dem Testgelände in Rahden soll ein Mann lautstark Beleidigungen ausgestoßen haben. | © Symbolbild: Mareike Patock

Anzeige erstattet Mitarbeiter des Corona-Testzentrum am Krankenhaus in Rahden attackiert

Als ein 45-Jähriger aufgefordert wird, das Testgelände zu verlassen, habe der plötzlich in Richtung eines Mitarbeiters geschlagen. Beide Parteien erstatten Anzeige.

09.11.2022 | Stand 09.11.2022, 13:17 Uhr

Rahden. Zu einem körperlichen Angriff auf Mitarbeitende des Corona-Testzentrums ist es am Samstagnachmittag gegen 16.30 Uhr am Krankenhaus in Rahden gekommen. Den Angaben nach soll ein 45-jähriger Mann aus Rahden gegenüber einer Angestellten (24) zunächst lautstark Beleidigungen ausgestoßen haben.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!