Der Tatverdächtige und das Opfer wohnen im gleichen Haus an der Linkenstraße in Pr. Oldendorf. Hier kam es zum versuchten Tötungsdelikt. - © Joern Spreen-Ledebur
Der Tatverdächtige und das Opfer wohnen im gleichen Haus an der Linkenstraße in Pr. Oldendorf. Hier kam es zum versuchten Tötungsdelikt. | © Joern Spreen-Ledebur

NW Plus Logo Pr. Oldendorf Streit unter Nachbarn eskaliert: Wie Anwohner den Messerangriff erleben

Nach einem Konflikt in einem Mehrfamilienhaus ermittelt nun die Mordkommission. Viele Bürger der sonst ruhigen Gegend zeigen sich geschockt - an Schlaf ist nicht zu denken.

Ilja Regier
Joern Spreen-Ledebur

Sandra Spieker

Pr. Oldendorf. Der Bereich an der Linkenstraße in Pr. Oldendorf ist ein ruhiges Wohngebiet. Besucher kommen hierher zum Waldfreibad. Das Wiehengebirge umschließt einen Teil der Siedlung, die auch "Oldendorfer Schweiz" genannt wird, in den Wäldern rauscht der Wind. Am Tag danach erinnert nichts mehr an die dramatischen Momente des Vorabends. Am Samstagabend eskalierte in einem Mehrfamilienhaus der Streit zwischen zwei Nachbarn. Ein Mann wurde durch Stichverletzungen lebensgefährlich verletzt, die Polizei Bielefeld hat eine Mordkommission gebildet.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!