Um an eine neue Spur zu kommen, ist die 62-Jährige bereit, viel Geld zu zahlen. - © (Symbolbild): Pixabay
Um an eine neue Spur zu kommen, ist die 62-Jährige bereit, viel Geld zu zahlen. | © (Symbolbild): Pixabay

NW Plus Logo Porta Westfalica Räuber fesseln Frau und überfallen sie: Opfer lobt sehr hohe Belohnung aus

Die 61-jährige Frau aus Porta wurde vor über vier Monaten in ihrem Haus von den Tätern überrascht. Sie ist bereit, für bestimmte Hinweise eine ungewöhnlich hohe Summe zu zahlen.

Thomas Lieske

Porta Westfalica-Barkhausen. Knapp viereinhalb Monate nach dem Überfall auf eine 62-jährige Barkhauserin in ihrem Wohnhaus im Füllenkamp bekommt der Fall eine neue Dynamik. Das Opfer selbst, mit dem Mindener Tageblatt (MT) in Kontakt steht, hat nun zusammen mit seiner Familie eine Belohnung von 50.000 Euro ausgelobt. Die ungewöhnlich hohe Summe ist das Opfer bereit zu zahlen, wenn jemand Hinweise gibt, die nicht nur zur Ergreifung der Täter führen, sondern auch dafür sorgen, dass die geraubte Beute zurückkommt.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema