0
Feuerwehr und Rettungsdienst konnten mit einem VW T5 mit Allradantrieb der Portaner Wehr zur Unfallstelle gelangen. - © Feuerwehr Porta/Michael Horst
Feuerwehr und Rettungsdienst konnten mit einem VW T5 mit Allradantrieb der Portaner Wehr zur Unfallstelle gelangen. | © Feuerwehr Porta/Michael Horst

Porta Westfalica Feuerwehr rettet gestürzten Radfahrer im Wiehengebirge

Der etwa 700 Meter von der Wittekindsburg entfernte Waldweg konnte mit dem Rettungswagen oder größeren Einsatzfahrzeugen nicht befahren werden.

Online-Redaktion Nord
25.07.2021 | Stand 25.07.2021, 15:08 Uhr

Porta Westfalica. Ein gestürzter Radfahrer musste Sonntagmittag gegen 12.30 Uhr im Wiehengebirge gerettet werden. Wie die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica mitteilt, wurden die Einsatzkräfte zu einer Person in Notlage alarmiert. Der Radfahrer war im Bereich des Wittekindswegs, etwa 700 Meter von der Wittekindsburg in Richtung "Wilder Schmied" entfernt, gestürzt und hatte sich verletzt. Er klagte über Rückenschmerzen, so die Feuerwehr.

Mehr zum Thema