Stark beschädigt, bleibt der Mercedes nach dem Unfall auf der linken Spur stehen. - © privat/Denise Ulrich
Stark beschädigt, bleibt der Mercedes nach dem Unfall auf der linken Spur stehen. | © privat/Denise Ulrich

NW Plus Logo Porta Westfalica-Veltheim Schock-Situation: Familie berichtet von unverschuldetem Unfall auf A2 bei Porta-Westfalica

Tatort Autobahn: Der Fahrer eines Pkw muss bei hoher Geschwindigkeit bremsen. Ein anderes Auto hat ihn abgedrängt. Die Folge ist ein furchtbarer Unfall

Thomas Lieske

Porta Westfalica-Veltheim. Der Schock sitzt noch immer tief. Unangenehme Schmerzen im Rücken und ein paar Fotos von einem zerstörten Auto erinnern Denise Ulrich und ihren Freund Klaus Bäcker an ihren Unfall auf der Autobahn 2 bei Veltheim. An einen Unfall, der auf doppelte Weise schlimm in Erinnerung bleiben wird. Es ist Samstag, kurz nach 13 Uhr. Die Familie aus Salzgitter ist mit ihrem sportlichen Mercedes auf dem Weg in Richtung Dortmund. Der Tacho zeigt 180 km/h, als kurz vor dem Parkplatz Löwenburg bei Veltheim plötzlich ein schwarzer, großer VW von der mittleren auf die linke Spur zieht...

realisiert durch evolver group