Die Fenster sind verrußt, das Zimmer ausgebrannt. Nach 2017 hat es schon wieder in dem Wohnblock, in dem die Wärmestube untergebracht ist, ein Feuer gegeben. - © Patrick Schwemling
Die Fenster sind verrußt, das Zimmer ausgebrannt. Nach 2017 hat es schon wieder in dem Wohnblock, in dem die Wärmestube untergebracht ist, ein Feuer gegeben. | © Patrick Schwemling

NW Plus Logo Minden Kripo ermittelt nach Feuer in der Wärmestube

Die Polizeibeamten gehen dem Verdacht einer besonders schweren Brandstiftung nach. Am Samstagnachmittag war es zu einem Feuer nahe des Bahnhofes gekommen.

Patrick Schwemling

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema