Immer wieder fallen der Polizei gefälschte Impfausweise in die Hände. - © Symbolfoto: Mareike Patock
Immer wieder fallen der Polizei gefälschte Impfausweise in die Hände. | © Symbolfoto: Mareike Patock
NW Plus Logo Minden

Gefälschte Impfnachweise im Umlauf - Polizei beschlagnahmt Dokumente

Die unechten Zertifikate, -bescheinigungen und -ausweise mit Daten über einen angeblichen Schutz gegen das Virus waren bei Durchsuchungen im Drogenmillieu aufgetaucht.

Stefan Koch

Minden. Die Polizei hat im Kreis Minden-Lübbecke mehrere gefälschte Impfnachweise gegen den Covid-19-Erreger beschlagnahmt. Wo die Dokumente herstellte wurden und bei welchen Personen sie aufgefallen waren, wird aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mitgeteilt. Wie Ralf Steinmeyer, Pressesprecher der Kreispolizeibehörde am Donnerstag erklärte, seien gefälschte Impfzertifikate, -bescheinigungen und -ausweise mit Daten über einen angeblichen Schutz gegen das Virus bei Durchsuchungen im Drogenmillieu aufgetaucht...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema