Die Polizei Minden-Lübbecke war auf mögliche Ansammlungen von Autofahrern vorbereitet - © Polizei Minden-Lübbecke
Die Polizei Minden-Lübbecke war auf mögliche Ansammlungen von Autofahrern vorbereitet | © Polizei Minden-Lübbecke

NW Plus Logo Kreis Minden-Lübbecke Car-Friday im Mühlenkreis: Platzverweise, Attacken und hunderte Raser

Besonderheit: Auch die E-Mobile-Szene scheint zu mobilisieren. Insgesamt nahm die Polizei über 2.000 Geschwindigkeitsmessungen vor.

Kreis Minden-Lübbecke. Der Car-Friday lockte wieder Autotuner in den Mühlenkreis - die Einsatzkräfte waren vorbereitet. Zudem beteiligte sich die Kreispolizeibehörde an der länderübergreifenden Verkehrssicherheitsaktion "Rot für Raser, Poser und illegales Tuning". So gab es Schwerpunktkontrollen an bekannten Treffpunkten wie Kanzlers Weide, dem Parkplatz am Kaiser Wilhelm Denkmal, den Tankstellen im Bereich Ringstraße sowie Kanalstraße und Mindener Straße in Bad Oeynhausen.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!