NW News

Jetzt installieren

Geimpft und doch erkrankt: Lutz Heiny (hier beim Wurf) hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Mit dem Rückraumspieler fällt dem TuS im nächsten Heimspiel ein wichtiger Torjäger aus. Foto: Oliver Krato - © Oliver Krato
Geimpft und doch erkrankt: Lutz Heiny (hier beim Wurf) hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Mit dem Rückraumspieler fällt dem TuS im nächsten Heimspiel ein wichtiger Torjäger aus. Foto: Oliver Krato | © Oliver Krato
NW Plus Logo Lübbecke

Zwei Spieler trotz Impfung infiziert: Corona-Fälle beim TuS N-Lübbecke

Handball-Bundesligist muss nach positiven Testergebnissen für zwei Wochen auf zwei Spieler verzichten - dabei ist die Mannschaft seit Mai vollständig immunisiert.

Alexander Grohmann

Lübbecke. Der Saisonstart steht weiter unter keinem guten Stern: Handball-Bundesligist TuS N-Lübbecke muss nach positiven Corona-Befunden für zwei Wochen auf Lutz Heiny und Yannick Dräger verzichten. Beide Spieler hatten am Sonntag bei der 24:27-Niederlage des Aufsteigers in Göppingen nicht im Kader gestanden. Offizieller Grund: Grippe. Wie der TuS gestern bekannt gab, war bei Rückraumspieler Heiny und Kreisläufer Dräger aber schon am Samstag eine Corona-Infektion nachgewiesen worden. Das TuS-Duo ist Opfer eines Impfdurchbruchs geworden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!