0
Die Polizeibeamten nahmen den Verursacher etwas genauer unter die Lupe. - © Symbolfoto: Andreas Frücht
Die Polizeibeamten nahmen den Verursacher etwas genauer unter die Lupe. | © Symbolfoto: Andreas Frücht

Lübbecke B 65: 28-Jähriger fährt auf zwei Autos auf

Der Mann hat offenbar die bremsenden Autos nicht erkannt. Die Polizeibeamten hatten auch schnell eine Vermutung, warum das so war.

Online-Redaktion Nord
02.06.2021 | Stand 02.06.2021, 10:46 Uhr

Lübbecke. Gleich drei Autos hat es auf der Hauptstraße zusammengeschoben. Vorab - niemand wurde verletzt. Doch der Unfall hätte vermieden werden können. Ein 57-jähriger Lübbecker war um 15 Uhr mit seinem Mazda auf der B 65 in Blasheim in Richtung Preußisch Oldendorf unterwegs. Kurz hinter der Kreuzung Eikeler Straße / Bergstraße beabsichtigte der Mann nach links auf eine Hofeinfahrt einzubiegen und stoppte wegen des Gegenverkehrs sein Auto. Dies tat auch ein nachfolgender 19-Jähriger aus Preußisch Oldendorf. Ein dahinter fahrender Mann (28) in einem Skoda erkannte dies offenbar zu spät und fuhr in den Volkswagen auf, sodass er diesen gegen den Mazda schob. Bei dem Unfall blieben die Beteiligten unverletzt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG