0
Railion 294 590 führte einen aus Kesselwagen bestehenden Güterzug von der Exxon-Niederlassung Barenburg auf der noch im Güterverkehr bedienten Strecke des Sulinger Kreuzes nach Sulingen. - © Joern Spreen-Ledebur
Railion 294 590 führte einen aus Kesselwagen bestehenden Güterzug von der Exxon-Niederlassung Barenburg auf der noch im Güterverkehr bedienten Strecke des Sulinger Kreuzes nach Sulingen. | © Joern Spreen-Ledebur

Rahden Eisenbahnstrecke Bielefeld-Bremen: Aktivisten haben einen neuen Partner

Bremer Senat setzt auf Wiederbelebung der Bahn aus OWL.

Joern Spreen-Ledebur
28.11.2019 | Stand 28.11.2019, 15:41 Uhr

Rahden. Nachdem sich die Räte der Städte und Gemeinden im Lübbecker Land für den Erhalt und die Reaktivierung der Eisenbahnstrecke Bünde-Rahden-Bassum-Bremen ausgesprochen haben, kommen nun auch aus Bremen ähnliche Signale. Die Fraktion der FDP in der Bremischen Bürgerschaft hatte auf Anregung des heimischen FDP-Bundestagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden der Liberalen im Mühlenkreis, Frank Schäffler, eine entsprechende Anfrage an den Bremer Senat gerichtet.

realisiert durch evolver group