0
Railion 294 590 führte einen aus Kesselwagen bestehenden Güterzug von der Exxon-Niederlassung Barenburg auf der noch im Güterverkehr bedienten Strecke des Sulinger Kreuzes nach Sulingen. - © Joern Spreen-Ledebur
Railion 294 590 führte einen aus Kesselwagen bestehenden Güterzug von der Exxon-Niederlassung Barenburg auf der noch im Güterverkehr bedienten Strecke des Sulinger Kreuzes nach Sulingen. | © Joern Spreen-Ledebur

Rahden Eisenbahnstrecke Bielefeld-Bremen: Aktivisten haben einen neuen Partner

Bremer Senat setzt auf Wiederbelebung der Bahn aus OWL.

Joern Spreen-Ledebur
28.11.2019 | Stand 28.11.2019, 15:41 Uhr

Rahden. Nachdem sich die Räte der Städte und Gemeinden im Lübbecker Land für den Erhalt und die Reaktivierung der Eisenbahnstrecke Bünde-Rahden-Bassum-Bremen ausgesprochen haben, kommen nun auch aus Bremen ähnliche Signale. Die Fraktion der FDP in der Bremischen Bürgerschaft hatte auf Anregung des heimischen FDP-Bundestagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden der Liberalen im Mühlenkreis, Frank Schäffler, eine entsprechende Anfrage an den Bremer Senat gerichtet.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group