0
Die Polizisten nahmen den Führerschein des Mannes an sich. - © Symbolbild: Pixabay
Die Polizisten nahmen den Führerschein des Mannes an sich. | © Symbolbild: Pixabay

Hille Fast doppelt so schnell wie erlaubt: BMW-Fahrer rast über die L 770

Dank eines zivilen Polizeimotorrades konnte dem gefährlichen Treiben schnell ein Ende gesetzt und der 28-Jährige gestoppt werden. Den Führerschein dürfte der Mann so schnell nicht wiedersehen.

Online-Redaktion Nord
11.05.2021 | Stand 11.05.2021, 15:10 Uhr

Hille. Die Polizei hat am Samstag einen 28-jährigen BMW-Fahrer gestoppt, der mit 186 Stundenkilometern auf der L 770 unterwegs war. Auch ein Lamborghini-Fahrer hatte Ende April die Landesstraße offenbar mit einer Rennstrecke verwechselt - dieser war bis zu Tempo 210 bei erlaubten 100 Stundenkilometern unterwegs.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG