Das Wasser im neuen Freibad im Siel wird nur mit Sonnenenergie beheizt. Schwimmmeister Marc Brünger fühlt auf der neuen Regenbogenrutsche schon mal vor. - © Ulf Hanke
Das Wasser im neuen Freibad im Siel wird nur mit Sonnenenergie beheizt. Schwimmmeister Marc Brünger fühlt auf der neuen Regenbogenrutsche schon mal vor. | © Ulf Hanke

NW Plus Logo Bad Oeynhausen/Löhne Gasheizung in Freibad: Bad Oeynhausen will sparen, Löhne kann nicht

Die Stadt Detmold hat seinen Freibädern freiwillig die Wasserheizung abgestellt. Das spart Energie für 65 Haushalte. In Bad Oeynhausen und Löhne ist das kein Thema.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen/Löhne. Die Stadt Detmold hat am vergangenen Dienstag in ihren vier Freibädern die Beckenheizung abgestellt, um "einen Beitrag zur Sicherung der Gasreserven" zu leisten. So steht's in einer Pressemitteilung. Das Wasser in den vier Detmolder Becken wird seit einer Woche nicht mehr mit Gas gewärmt. Die Lipper sparen dadurch in diesem Jahr voraussichtlich den Wärmebedarf von 65 Vier-Personen-Haushalten ein und handeln ganz nach der Maßgabe von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne): Jede Kilowattstunde zählt. In Bad Oeynhausen und Löhne gibt es drei Freibäder. Folgen die Nachbarstädte dem Detmolder Vorbild?

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!