Bis Weihnachten ist alles weg: Die Berliner Investoren konkretisieren im Gespräch mit der NW ihre Pläne für den Abriss des City Centers. - © Thorsten Gödecker
Bis Weihnachten ist alles weg: Die Berliner Investoren konkretisieren im Gespräch mit der NW ihre Pläne für den Abriss des City Centers. | © Thorsten Gödecker

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Mitten in der Innenstadt: Betonklotz wird bis Weihnachten abgerissen

Die Investoren des Gesundheitszentrums Medicampus zeigen ihre Pläne. Vor zwei Wochen haben sie Ärzten das Projekt bereits vorgestellt.

Jörg Stuke
Ulf Hanke

Bad Oeynhausen. Die letzten Tage des City Centers sind gezählt. Noch im September soll der Betonklotz im Herzen der Kurstadt entkernt werden. Anfang Oktober wird dann die Innenstadt zur Großbaustelle, wie die Investoren ankündigen. Zunächst sollen mehrere jüngere Bäume entlang der Lennéstraße abgesägt werden, um Platz für die Bagger und die eigentlichen Abriss- und Bauarbeiten zu schaffen. Das ehemalige Shoppingscenter in der Fußgängerzone soll bis Weihnachten weggeräumt sein. Das neue Gesundheitszentrum könnte dann, sofern die Witterung die Bauarbeiten nicht behindert, im Jahr 2025 bezugsfertig sein.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!