Streunern verwilderte Hauskatzen durch den Kurpark? Unser Symbolfoto zeigt einen jungen Streuner. Lebte die Katze im Kurpark dürfte sie dort aber nicht gefüttert werden. - © Pixabay
Streunern verwilderte Hauskatzen durch den Kurpark? Unser Symbolfoto zeigt einen jungen Streuner. Lebte die Katze im Kurpark dürfte sie dort aber nicht gefüttert werden. | © Pixabay
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Füttern Kurpark-Besucher heimlich streunende Katzen?

CDU-Fraktionschef Kurt Nagel fragt im Betriebsausschuss, ob der Kurpark zum Katzen-Hotspot geworden ist. Anlass ist eine merkwürdige Begegnung.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen. Die Begegnung mit einer vorgeblichen Tierfreundin im Kurpark hat CDU-Fraktionschef Kurt Nagel offenbar nachhaltig beeindruckt. So sehr, dass er davon im öffentlich tagenden Staatsbad-Betriebsausschuss erzählte. Ausgangspunkt der kleinen Geschichte ist ein Herbstspaziergang des Ehepaars Nagel durch den Kurpark. Die beiden erkundeten bereits am Feiertag Allerheiligen den "Garten der Sinne", der mal zur Landesgartenschau 2000 angelegt und danach irgendwie vergessen wurde. Inzwischen ist der Garten offenbar von Katzen entdeckt und angenommen worden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG