Die Feuerwehr hatte in der Nacht ordentlich Arbeit. - © Symbolbild: Pixabay
Die Feuerwehr hatte in der Nacht ordentlich Arbeit. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Turbulente Unwetter-Nacht: Dachstuhl brennt - Starkregen macht Probleme

Das Unwetter hält die Feuerwehr auf Trab. Mehrere Keller laufen voll, zudem sorgt ein Blitzeinschlag für einen größeren Einsatz.

Ilja Regier

Bad Oeynhausen. Die Feuerwehr hatte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag alle Hände voll zu tun. Zu insgesamt 31 Einsätzen mussten die Kräfte ausrücken. In den meisten Fällen sorgten das Unwetter und der Starkregen für vollgelaufene Keller. Um kurz vor Mitternacht kam es auch zu einem größeren Einsatz am Brand's Kamp in Rehme. Dort schlug offenbar ein Blitz in ein Dach ein, das dann Feuer fing. Da die Einsatzkräfte ohnehin wegen des Starkregens unterwegs waren, hatten sie eine kurze Anfahrtszeit. Unter Atemschutz und samt Drehleiter bekam die Feuerwehr alles relativ zeitig in den Griff...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG