NW News

Jetzt installieren

Den Bad Oeynhausener Unternehmer Stefan Gneuß und Schlagersänger Mickie Krause verbindet nicht nur die Liebe zur Musik. Beide engagieren sich für den Bau von Schulen in Entwickungsländern. - © Gneuß
Den Bad Oeynhausener Unternehmer Stefan Gneuß und Schlagersänger Mickie Krause verbindet nicht nur die Liebe zur Musik. Beide engagieren sich für den Bau von Schulen in Entwickungsländern. | © Gneuß
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Schlagersänger Mickie Krause besucht Unternehmen in Bad Oeynhausen

Den Schlagerstar und den Bad Oeynhausener Unternehmer verbindet nicht nur die Liebe zur Musik. Beide unterstützen eine Stiftung, die Schulen in Entwicklungsländern baut.

Nicole Bliesener

Bad Oeynhausen. Der Kontakt kam per Instagram zustande. Denn dort sind Schlagersänger Mickie Krause und der Bad Oeynhausener Unternehmer Stefan Gneuß miteinander vernetzt. Und zwar über seine Band "Goldjungs", in der Gneuß in seiner Freizeit aktiv ist. Über diese Social-Media-Verbindung wurde Stefan Gneuß auch auf die von Mickie Krause unterstützte Stiftung "Fly & Help" aufmerksam. Zusammen mit seinem Bruder Daniel Gneuß hat er der von Reiner Meutsch gegründeten Stiftung "Fly & Help" Mittel für den Bau von zwei Schulen in Namibia und Brasilien gespendet...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!