Das Oberverwaltungsgericht Münster hat am Dienstag entschieden, dass es im Corona-Jahr keine verkaufsoffenen Sonntage in der Weihnachtszeit geben wird. - © Pixabay
Das Oberverwaltungsgericht Münster hat am Dienstag entschieden, dass es im Corona-Jahr keine verkaufsoffenen Sonntage in der Weihnachtszeit geben wird. | © Pixabay
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Einzelhändler einig: „Entscheidung ist eine Katastrophe“

Von enttäuscht bis wütend: Wie Bad Oeynhausener Einzelhändler auf das Verbot der verkaufsoffenen Sonntage im Advent reagieren.

Nicole Bliesener

Bad Oeynhausen. Als katastrophal für den Einzelhandel vor Ort bezeichnen Vertreter der Bad Oeynhausener Einzelhändler die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Münster, die verkaufsoffenen Sonntag in der Vorweihnachtszeit zu kippen. „Das geht gar nicht", findet Tim Schütte, Optiker und Vorsitzender der Bad Oeynhausener Werbegemeinschaft, deutliche Worte. Auch Dirk Brümmer, Vorsitzender der „Südstadtmeile" sieht in der Entscheidung „geschäftlich eine Katastrophe" und fragt, warum nicht stärker differenziert werde...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!