NW News

Jetzt installieren

Anders als manche Kollegen hat Thorsten Hellmig am Beginn der Pandemie darauf verzichtet, sich aus Sorge vor einer extremen Ausbreitung zu bevorraten. - © Elke Niedringhaus-Haasper
Anders als manche Kollegen hat Thorsten Hellmig am Beginn der Pandemie darauf verzichtet, sich aus Sorge vor einer extremen Ausbreitung zu bevorraten. | © Elke Niedringhaus-Haasper
NW Plus Logo Bad Oeynhausen

Abschiednehmen mit Abstand in Corona-Zeiten - hamstern bei Bestattern?

Die Pandemie schränkt nicht nur Beerdigungen und Trauerfeiern ein, sondern verändert auch den Arbeitsalltag von Bestattern. Denn mit Corona infizierte Leichname müssen speziell behandelt werden.

Elke Niedringhaus-Haasper

Bad Oeynhausen. Toilettenpapier und Mehl - worauf die Deutschen bei ihren Hamsterkäufen während der Pandemie großen Wert legen, ist bekannt. Aber Särge und Leichensäcke? „Die wurden von vielen Kollegen mit Ausbruch der weltweiten Seuche vorsorglich gezielt auf Vorrat gekauft, so dass vorübergehend ein Lieferengpass entstand", sagt Thorsten Hellmig. „Bisher sind, anders als befürchtet, die Sterbezahlen trotz Corona unverändert geblieben", weiß der Bestatter aus Wulferdingsen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!