0
Ab heute kann im Rathaus wieder geplant werden. Der Doppelhaus 2020/2021 ist genehmigt. - © Martin Düsterberg
Ab heute kann im Rathaus wieder geplant werden. Der Doppelhaus 2020/2021 ist genehmigt. | © Martin Düsterberg

Oerlinghausen Parteien stimmen für Doppelhaushalt - eine nicht

SPD, Grüne, FDP und Freie Wähler stimmen für den Finanzplan. Die CDU sieht die Ausgabensituation kritisch und verweigert die Zustimmung.

Gunter Held
21.02.2020 | Stand 20.02.2020, 19:26 Uhr

Oerlinghausen. Mit Doppelhaushalten hat die Oerlinghauser Verwaltung Erfahrung. Nach 2015/2016 und 2018/2019 ist es das dritte Mal, dass Bürgermeister Dirk Becker mit einem Finanzplan arbeiten kann, der für zwei Jahre gilt. Donnerstagabend wurde der Doppelhaushalt verabschiedet. Vier der im Rat vertretenen Parteien tragen den von Kämmerin Jutta Martfeld vorgelegten Doppelhaushalt mit. Lediglich die CDU stimmte während der Ratssitzung dagegen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group