0
Knockout: Bei der Bergwacht liegt das „arme Würstchen“ (Marco Strunk) am Boden. Horst Steinkühler greift ein. - © Knut Dinter
Knockout: Bei der Bergwacht liegt das „arme Würstchen“ (Marco Strunk) am Boden. Horst Steinkühler greift ein. | © Knut Dinter

Oerlinghausen Oerlinghauser Rathausplatz wird zur Spaßbühne

Drei Juxtruppen nehmen am Schützenfestmontag so manche Institution auf die Schippe.

Knut Dinter
08.07.2019 | Stand 08.07.2019, 18:41 Uhr
Mit Kutte: Als tätowierte Schutztruppe ist die „Vümfte“ unterwegs. Jochen Oberdieck, Uwe Uekermann, Nils Hilff und Reinhart Hoffmann (vorne, v. l.) nutzen etwas ältere Fahrzeuge. - © Knut Dinter
Mit Kutte: Als tätowierte Schutztruppe ist die „Vümfte“ unterwegs. Jochen Oberdieck, Uwe Uekermann, Nils Hilff und Reinhart Hoffmann (vorne, v. l.) nutzen etwas ältere Fahrzeuge. | © Knut Dinter

Oerlinghausen. Ein Mal im Jahr lohnt es sich für die Oerlinghauser, besonders früh aufzustehen. Denn die Schützen zeigen, dass sie auch im Abfeuern von Lachsalven sehr treffsicher sind. Auf dem Rathausplatz und im Festzelt trieben am Montag drei Juxtruppen ihre Späße.

realisiert durch evolver group