0
Informiert: Kriminalhauptkommissar Christian Weicht stellt unter anderem Taschenalarmgeräte vor. Foto: Karin Prignitz - © Karin Prignitz
Informiert: Kriminalhauptkommissar Christian Weicht stellt unter anderem Taschenalarmgeräte vor. Foto: Karin Prignitz | © Karin Prignitz

Oerlinghausen Bewohner der Südstadt fühlen sich bedrängt

Informationsveranstaltung:Südstädter berichten über ihre Ängste. Opferschutzexperte der Polizei hat Tipps wie etwa die Sicherheits-App „WayGuard“ mitgebracht

Karin Prignitz Karin Prignitz
08.03.2018 | Stand 08.03.2018, 12:49 Uhr
Die Polizei, dein Freund und Helfer: Mit einem Opferschutzexperten besprechen Oerlinghauser ihre Ängste, die sie im öffentlichen Raum haben. - © unbekannt
Die Polizei, dein Freund und Helfer: Mit einem Opferschutzexperten besprechen Oerlinghauser ihre Ängste, die sie im öffentlichen Raum haben. | © unbekannt

Oerlinghausen. Angst, sie begleitet das Leben von Rita P. (Name geändert) seit 40 Jahren. Damals hat sie eine Gewalterfahrung machen müssen. Darüber sprechen möchte sie nicht. Zu viel Kraft hat sie die Aufarbeitung gekostet. Die Südstädterin lebt in der Nähe des Segelflugplatzes. „Sie waren auch bei uns", erzählt Rita P. Dieser Einbruch, einer von den vielen, die es in den vergangenen Monaten im Ortsteil gegeben hat, „hat mich um Jahre zurückgeworfen".

realisiert durch evolver group