Bei der FDP frohlocken Hermann Graf von der Schulenburg (l.), Ulrich Meier zu Evenhausen und seine Verlobte Adriane Siek wegen der Ergebnisse. - © Birgit Guhlke
Bei der FDP frohlocken Hermann Graf von der Schulenburg (l.), Ulrich Meier zu Evenhausen und seine Verlobte Adriane Siek wegen der Ergebnisse. | © Birgit Guhlke

NW Plus Logo Leopoldshöhe Im Leopoldshöher Gemeinderat herrschen neue Verhältnisse

Parteien analysieren das Wahlergebnis und suchen Gespräche. Während der ablaufenden Wahlperiode gab es in Leopoldshöhe keine Koalition im Kommunalparlament. Das kann sich ändern.

Birgit Guhlke

Leopoldshöhe. Katerstimmung, unbändige Freude, Enttäuschung, Zufriedenheit – die Wahlergebnisse in Leopoldshöhe lösten bei den Parteien unterschiedliche Reaktionen aus. Für alle aber gilt: Neu sortieren. Denn die Verhältnisse für den künftigen Gemeinderat haben sich sehr verändert. Das liegt vor allem daran, dass die FDP nunmehr auf vier Sitze kommt und somit Fraktionsstatus erreicht. Bislang war allein Hermann Graf von der Schulenburg für die Liberalen mit einem Ratsmandat vertreten. Entsprechend groß war schon am Sonntagabend die Freude...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group