0
Klaus Echterhof hat den Landhandel in der Dahlhauser Mühle geschlossen. Nach dem Tod seiner Mutter Irmgard Echterhof fand sich niemand, der den Laden weiterführen konnte - © Thomas Dohna
Klaus Echterhof hat den Landhandel in der Dahlhauser Mühle geschlossen. Nach dem Tod seiner Mutter Irmgard Echterhof fand sich niemand, der den Laden weiterführen konnte | © Thomas Dohna

Leopoldshöhe Aus für die Dahlhauser Mühle

Klaus Echterhof hat das Ladengeschäft für den Landhandel nach mehr als 125 Jahren geschlossen

Thomas Dohna
21.01.2020 | Stand 20.01.2020, 19:04 Uhr

Leopoldshöhe. Klaus Echterhof ist ein wenig traurig. Der Landhandel habe schon immer zur Dahlhauser Mühle gehört, sagt er. Doch jetzt, nach mehr als 125 Jahren ist mit dem Ladengeschäft Schluss. Getreide wird er weiter handeln, allerdings nur für Landwirte.

realisiert durch evolver group