0
Die Höhenkletterer Arno Weinberger (l.) und Aziz Timilli restaurieren das Mahnmal des EGV am Hirschstein bei Willebadessen. - © Burkhard Battran
Die Höhenkletterer Arno Weinberger (l.) und Aziz Timilli restaurieren das Mahnmal des EGV am Hirschstein bei Willebadessen. | © Burkhard Battran

Willebadessen Höhenretter restaurieren Mahnmal bei Willebadessen

Inschrift an der Hirschsteinwand wird erneuert

Burkhard Battran
22.09.2019 | Stand 22.09.2019, 10:39 Uhr

Willebadessen. Die beiden Kletterer in der Hirschsteinwand bei Willebadessen hängen nicht zum Vergnügen im Fels. Es sind hauptberufliche Industrie- und Fassadenkletterer aus Dortmund. Meistens hängen Arno Weinberger (28) und Aziz Timilli (45) an Autobahnbrücken, Schornsteinen oder großen Industriefassaden, führen Reinigungs- und Sanierungsarbeiten durch oder montieren Blitzschutz- oder Flugbefeuerungsanlagen. „So ein Auftrag in der richtigen Natur ist mal eine schöne Abwechslung, vor allem auch weil es hier so angenehm ruhig ist", sagt Aziz Timilli, gelernter Höhenretter und Chef eines kleinen Industrieklettertechnikbetriebs. „Die besondere Herausforderung bei dieser Arbeit heute ist, dass hier sehr viel lockeres Gestein vorhanden ist, gegen das wir uns absichern müssen", erklärt Kletterchef Timilli.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group