Der 66-jährige BMW-Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber aus Kassel abgeholt und in ein Krankenhaus gebracht. - © Simone Flörke
Der 66-jährige BMW-Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber aus Kassel abgeholt und in ein Krankenhaus gebracht. | © Simone Flörke
NW Plus Logo Warburg

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß auf der B7

Die Bundesstraße musste für rund zwei Stunden gesperrt werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf eine fünfstellige Summe.

Mareike Gröneweg
Simone Flörke

Warburg. Den Einsatzkräften von Rettungsdienst und Freiwilliger Feuerwehr bot sich am Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 7 nahe Warburg ein Bild der Zerstörung: Zwei Autos waren nahe der Diemelbrücke frontal kollidiert. Zwei Menschen wurden dabei schwer verletzt, einer musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die Bundesstraße war zwei Stunden lang voll gesperrt, die Polizei leitete den Verkehr von Calden kommend ab Calenberg ab und hatte sich in der anderen Richtung auf der Kreuzung zur Kasseler Straße bei Warburg im Ampelbereich positioniert...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG