NW News

Jetzt installieren

Das Vorhaben, die Diemel an einer Furt zu queren, endete im Hochwasser.  - © Dieter Scholz
Das Vorhaben, die Diemel an einer Furt zu queren, endete im Hochwasser.  | © Dieter Scholz

NW Plus Logo Warburg Auto von der Strömung mitgerissen: Familienausflug endet in der Diemelflut

Mit seinem Landrover hatte am Samstagmittag ein 61-Jähriger bei Ossendorf versucht, die Diemel zu queren. Verletzt wurde bei dem waghalsigen Manöver niemand.

Dieter Scholz

Warburg-Ossendorf. Knapp vier Stunden waren am Samstagnachmittag Feuerwehr, Rettungsschwimmer und Rettungsdienste im Einsatz: Der Geländewagen, ein Landrover Defender, eines 61-Jährigen aus Bad Arolsen war an der Furt an der Pfennigsmühle bei Ossendorf von der aktuell starken Strömung der Diemel mehrere Meter mitgerissen worden. Gegen 12.40 Uhr hatte der Mann versucht, die Diemel, die reißendes Hochwasser führte, an der Furt zwischen dem Asseler Feld und der Ortschaft Ossensdorf zu queren. Im Wagen saßen neben dem Fahrer drei Familienmitglieder, darunter auch ein Kind...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema