0
Der Radweg durchs idyllische und abwechslungsreiche Diemeltal findet seit Jahren begeisterte Freunde. - © Hermann Ludwig
Der Radweg durchs idyllische und abwechslungsreiche Diemeltal findet seit Jahren begeisterte Freunde. | © Hermann Ludwig

Warburg Deutschlands Qualitätsradwege: Was den Diemel-Radweg so beliebt macht

Erneut wurde der Diemel-Radweg vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club mit vier Sternen ausgezeichnet. An der Fünf-Sterne-Marke, die das Ziel bleibt, kratzt die interkommunale Kooperation aber immer mehr.

Dieter Scholz
28.03.2021 | Stand 27.03.2021, 13:22 Uhr

Warburg. Eine Auszeichnung zu erhalten, sei etwas Besonderes, denn sie unterstreiche die hohe Qualität eines Produktes, sagt Norbert Hoffmann. „Diese ausgezeichnete Qualität aber zu halten und sie sogar noch zu verbessern, bedarf großen Engagements", hält der Chef der Warburg Touristik fest. Und so freuen sich die Verantwortlichen der Kooperation Diemel-Radweg, dass der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) die beliebte Radroute zwischen Willingen im Upland und Bad Karlshafen an der Weser erneut mit vier Sternen ausgezeichnet hat. „Mit nur 0,3 Punkten knapp an der Fünf-Sterne-Marke vorbei", gehöre der Radweg entlang des Diemel-Flusses zu Deutschlands Qualitätsradwegen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG