0
Die Polizei vermutet, dass das Unfallauto direkt abgeschleppt worden ist. - © (Symbolbild) Andreas Frücht
Die Polizei vermutet, dass das Unfallauto direkt abgeschleppt worden ist. | © (Symbolbild) Andreas Frücht

Warburg Ölfilm auf Gewässer: Verursacher begeht Unfallflucht

Öleinsatz für die Warburger Feuerwehr. Auslöser ist vermutlich ein Verkehrsunfall, doch das beteiligte Auto wurde wohl direkt abgeschleppt.

21.11.2020 | Stand 21.11.2020, 14:06 Uhr

Warburg. In der Nacht zu Samstag kam es im Warburger Industriegebiet zu einer Unfallflucht. Ermittlungen der Polizei ergaben, dass ein unbekannter Autofahrer die Straße "Speckgraben" aus der Richtung Industriestraße kommend in Richtung Großenederer Weg befahren haben muss, heißt es in einer Mitteilung. Kurz vor der Bahnunterführung zum Oberen-Hilgenstock, im Bereich einer Rechtskurve, kam er auf einer Wassergrabenüberführung nach links von der Fahrbahn ab und beschädigt das dort angebrachte Geländer stark.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group