NW News

Jetzt installieren

0
Abriss beantragt: Ein Investor möchte das Fachwerkhaus Marktstraße 18 abreißen, um an dieser Stelle ein Mehrfamilienhaus mit zehn Wohnungen zu errichten. Die Fachwerkoptik soll wieder hergestellt werden. - © Hermann Ludwig
Abriss beantragt: Ein Investor möchte das Fachwerkhaus Marktstraße 18 abreißen, um an dieser Stelle ein Mehrfamilienhaus mit zehn Wohnungen zu errichten. Die Fachwerkoptik soll wieder hergestellt werden. | © Hermann Ludwig

Warburg Investor besteht auf Wohnhaus-Abriss in Warburger Innenstadt

Diskussion um Unterschutzstellung des Hauses Marktstraße 18

Hermann Ludwig
09.10.2018 | Stand 09.10.2018, 20:50 Uhr

Warburg. Die Zukunft des Fachwerkhauses in der Marktstraße 18 ist weiter offen. Nach wie vor hat der Investor Ewald Peters aus Salzkotten großes Interesse, dort ein Wohnhaus zu errichten. „Das ist aber nicht zu realisieren, wenn das Haus in die Denkmalliste eingetragen wird", sagt Peters unmissverständlich.