Das Fahrzeug brannte bei dem Unfall zwischen Nieheim und Merlsheim völlig aus. - © Madita Schellenberg
Das Fahrzeug brannte bei dem Unfall zwischen Nieheim und Merlsheim völlig aus. | © Madita Schellenberg
NW Plus Logo Nieheim/Bad Driburg

Auto brennt: "Couragiertes Handeln" eines Zeugen rettet Fahrer das Leben

Weil der Unfallort zunächst unklar war, waren rund 60 Feuerwehrleute aus Bad Driburg und Nieheim im Einsatz. Der Handyempfang bereitete Probleme.

Madita Schellenberg

Nieheim-Schönenberg. Ein 36-jähriger Autofahrer wurde bei einem Unfall zwischen Nieheim und Bad Driburg schwer verletzt und hatte dennoch unglaublich viel Glück. Problematisch aber für die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr: Sie wurden zunächst zum falschen Ort gerufen. Der Unfall geschah am Sonntagabend. Gegen 21.10 Uhr war der Fahrer auf der Landesstraße 951 von Merlsheim kommend in Richtung Reelsen unterwegs. In einer Rechtskurve in Höhe der Abfahrt Schönenberg, in der Tempo 70 gilt, kam er aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, berichtet die Polizei vor Ort...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema