Der SPD-Bundestagskandidat im Kreis Höxter, Ulrich Kros (l.), im Gespräch mit Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD in NRW und Oppositionsführer im Landtag von Nordrhein-Westfalen. - © David Schellenberg
Der SPD-Bundestagskandidat im Kreis Höxter, Ulrich Kros (l.), im Gespräch mit Thomas Kutschaty, Vorsitzender der SPD in NRW und Oppositionsführer im Landtag von Nordrhein-Westfalen. | © David Schellenberg
NW Plus Logo SPD-Chef zu Besuch

In Nieheim läuft in Sachen Pflege vieles anders

SPD-Bundestagskandidat Ulrich Kros stellt dem Oppositionsführer im Landtag, Thomas Kutschaty, die Besonderheiten des Vereins Jung & Alt im Richterhaus vor.

David Schellenberg

Nieheim/Kreis Höxter. „Die SPD geht manchmal den steinigen Weg", kommentierte der Nieheimer Chef der Sozialdemokraten, Wolfgang Kuckuk, den Gang durch die Baustelle zum Richterhaus. Im Lärm von Baggern und Rüttelplatten war er kaum zu verstehen. Das Ambiente war dennoch ganz nach dem Geschmack von Thomas Kutschaty, denn der Chef der NRW-SPD und Oppositionsführer im NRW-Landtag ist nach eigenem Bekunden sehr Baustelleninteressiert. Kandidat Ulrich Kros bot seinem Parteikollegen in Nieheim einen Wohlfühltermin mitten im Bundestagswahlkampf...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema