0
Ein Bild der Zerstörung: Der Golf ist mit großer Wucht gegen die Hauswand geprallt. - © SG-Fw Bo-Po / Pressesprecher
Ein Bild der Zerstörung: Der Golf ist mit großer Wucht gegen die Hauswand geprallt. | © SG-Fw Bo-Po / Pressesprecher

Spektakulärer Unfall Auto prallt bei Heinsen gegen Hauswand: Drei Insassen schwer verletzt

Das Fahrzeug gerät durch den Unfall in Brand, die Feuerwehr kann ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude jedoch verhindern. Allerdings muss das Technische Hilfswerk die Konstruktion abstützen.

Ralf T. Mischer
05.09.2022 | Stand 05.09.2022, 11:39 Uhr

Bodenwerder-Polle-Heinsen. Drei junge Männer (der 22-jährige Fahrer und ein 21-jähriger und 22-jähriger Beifahrer) aus der Region Hannover waren am Samstag gegen 3 Uhr auf der Hauptstraße in Heinsen unterwegs. Laut Angaben der Polizei geriet der Golf aus bislang ungeklärter nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dort touchierte der Wagen laut Angaben der Ermittler zunächst mehrere Laubbäume, und eine Hecke sowie ein Schild, bevor er mit großer Wucht gegen die Wand eines Wohnhauses krachte. Dabei wurden alle drei Passagiere schwer verletzt, überdies geriet das Fahrzeug in Brand. Die Feuerwehr wurde alarmiert.

Mehr zum Thema