0
Insgesamt hatte Stiebel Eltron zwölf Teststationen eingerichtet, an denen von den örtlichen Johannitern mehr als 1.000 Mitarbeiter getestet wurden. - © Stiebel Eltron
Insgesamt hatte Stiebel Eltron zwölf Teststationen eingerichtet, an denen von den örtlichen Johannitern mehr als 1.000 Mitarbeiter getestet wurden. | © Stiebel Eltron

Holzminden Stiebel Eltron testet tausende Mitarbeiter nach den Feiertagen

Nach zehn Tagen Betriebsferien testet das Unternehmen seine Mitarbeiter - auf freiwilliger Basis. Gerechnet hatten die Verantwortlichen mit 50 bis 100 positiven Ergebnissen.

05.01.2021 | Stand 04.01.2021, 20:31 Uhr

Holzminden. Die Produktion beim niedersächsischen Heiztechnikanbieter Stiebel Eltron startet coronafrei ins neue Jahr: Mehr als 1.000 Mitarbeiter wurden am ersten Sonntag 2021 im Unternehmen in Holzminden getestet. An zwölf Teststationen sind insgesamt 1.038 Schnelltests durchgeführt worden, neun Teilnehmer wurden positiv getestet.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG