0
Der zweite Bezirkskönig Markus Scholz (2. v.l., St. Kilian Lügde) gratuliert dem ersten Bezirkskönig Wolfgang Schröder (St. Sebastianus Bödexen) im Beisein von Bezirksbundesmeister Stefan Rüther (l.) und Schießmeister Wolfgang Kreilos. - © Burkhard Battran
Der zweite Bezirkskönig Markus Scholz (2. v.l., St. Kilian Lügde) gratuliert dem ersten Bezirkskönig Wolfgang Schröder (St. Sebastianus Bödexen) im Beisein von Bezirksbundesmeister Stefan Rüther (l.) und Schießmeister Wolfgang Kreilos. | © Burkhard Battran

Bezirkskönigschießen Das ist der neue Bezirkskönig im Schützenbezirk Höxter

Die Bödexer St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft freut sich darauf, im nächsten Jahr auf der Landesgartenschau ein großes Bezirksschützenfest auszurichten.

Burkhard Battran
29.09.2022 | Stand 29.09.2022, 15:02 Uhr

Höxter-Bödexen. Die St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Bödexen stellt mit Wolfgang Schröder den nächsten Bezirkskönig im Bund der Deutschen Historischen Schützenbruderschaften im Bezirk Höxter. Am Samstag wusste der Bödexer Schützenkönig den Heimvorteil zu nutzen und setzte sich mit 29 Ringen deutlich gegen die Konkurrenz durch. Zweiter Bezirkskönig wurde mit 26 Ringen Markus Scholz von der St.-Kilian-Schützenbruderschaft aus Lügde. Dem Bödexer Schützenkönig war seine Erleichterung anzusehen, als er die Schießscheibe mit dem Siegerergebnis im Empfang nehmen durfte. Der Titel zu holen war gewissermaßen eine Pflichtaufgabe und da war der Heimvorteil ein wichtiger Hebel.

Mehr zum Thema