0
Neben Baumaßnahmen werden auch andere kommunale Projekte im Kreis Höxter gefördert. - © (Symbolbild) Pixabay
Neben Baumaßnahmen werden auch andere kommunale Projekte im Kreis Höxter gefördert. | © (Symbolbild) Pixabay

Kreis Höxter 4,5 Millionen Euro fließen für Städteprojekte in den Kreis Höxter

Bad Driburg, Höxter, Steinheim, Warburg und Willebadessen profitieren in diesem Jahr.

15.08.2022 , 01:46 Uhr

Kreis Höxter. Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat jetzt die Auswahl für die Projekte getroffen, die im Rahmen des „Städtebauförderprogramms 2022“ in NRW gefördert werden. Im Land werden insgesamt 232 Ideen mit insgesamt 336,6 Millionen Euro unterstützt. Davon fließen 4.516.000 Euro in den Kreis Höxter.

Mehr zum Thema