Gerade im Sommer sitzen viele Gäste gerne draußen, in der Höxteraner Innenstadt kann es derzeit eng für Fußgänger werden. Wird der vorgegebene Abstand hier auch dauerhaft eingehalten? - © Sonja Vollmer
Gerade im Sommer sitzen viele Gäste gerne draußen, in der Höxteraner Innenstadt kann es derzeit eng für Fußgänger werden. Wird der vorgegebene Abstand hier auch dauerhaft eingehalten? | © Sonja Vollmer

NW Plus Logo Höxter Ärger um Stühle und Tische auf Gehweg in Höxters Innenstadt

Weil die Fußgängerzone in Höxter umgestaltet wird, muss die Außen-Gastro ausweichen. Für einige wird das zum Problem. Was für Regeln gelten hier?

Sonja Vollmer

Höxter. Wenn die Sonne rauskommt, lässt es sich gut mit einem Kaltgetränk auf einer Restaurant-Terrasse entspannen. Gerade im Sommer werden Tische und Stühle im Bereich vor dem Lokal aufgebaut, die Gäste möchten schließlich bevorzugt draußen sitzen. Wenn dann wie derzeit in der Höxteraner Innenstadt auch noch eine größere Baustelle dazukommt, sind die Möglichkeiten allerdings etwas eingeschränkt. Da kann es schon mal enger auf dem Bürgersteig werden - zum Leidwesen von so manchem Fußgänger.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema