Ein Bewohner repariert Schäden am Dach bei Lütmarsen. Dachdecker raten dringend davon an, bei den Sturmschäden im Dachbereich selbst Hand aktiv zu werden. - © David Schellenberg
Ein Bewohner repariert Schäden am Dach bei Lütmarsen. Dachdecker raten dringend davon an, bei den Sturmschäden im Dachbereich selbst Hand aktiv zu werden. | © David Schellenberg

NW Plus Logo Höxter Engpass bei Dachziegeln: Verzögerung der Reparatur-Arbeiten nach Tornado

Hausbesitzer, deren Dach von dem Sturm in Mitleidenschaft gezogen wurde, brauchen gute Nerven. Es hapert gleich an mehreren Punkten. Das sollten sie jetzt wissen.

Ralf T. Mischer

Höxter. Zu tun hatten sie ohnehin schon viel. Jetzt haben sie noch mehr zu tun. Nur das Material, das ein Dachdecker am dringendsten benötigt, der Dachziegel, ist gerade ziemlich knapp. So knapp, dass manche Hersteller gar nicht mehr ans Bestelltelefon gehen. Und der Fachkräftemangel macht es für die heimischen Dachdecker gerade nicht unbedingt leichter.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema