Brennende Lithium-Ionen-Akkus, beispielsweise die eines Laptops, können in der Wohnung verheerende Folgen haben. - © www.ifs-ev.org / Pat Scheidemann
Brennende Lithium-Ionen-Akkus, beispielsweise die eines Laptops, können in der Wohnung verheerende Folgen haben. | © www.ifs-ev.org / Pat Scheidemann

NW Plus Logo Kreis Höxter Immer mehr Brände im Kreis Höxter: Feuerwehr warnt vor gefährlichen Akkus

Lithium-Ionen-Akkus sind mittlerweile in vielen Haushaltsgeräten und Alltagsgegenständen verbaut, etwa in Notebooks und Smartphones. Doch gleichzeitig sind sie auch häufig Auslöser von Bränden.

Sebastian Beeg

Kreis Höxter. Der Brand in der Steinheimer Wohnsiedlung hat innerhalb kurzer Zeit viel Schaden angerichtet. Vor etwa zwei Wochen musste die dortige Feuerwehr ausrücken, um einen Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus zu löschen. Und obwohl niemand verletzt wurde und sogar das Haustier gerettet wurde, war das Haus danach erst einmal unbewohnbar. Der Auslöser für das Unglück: das Ladegerät eines Akku-Staubsaugers hatte einen technischen Defekt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema