Die Weihnachtsbeleuchtung über dem Höxteraner Marktplatz und in der Linde - mehr ging nicht im Vorjahr. Das soll sich 2021 wieder ändern. - © Simone Flörke
Die Weihnachtsbeleuchtung über dem Höxteraner Marktplatz und in der Linde - mehr ging nicht im Vorjahr. Das soll sich 2021 wieder ändern. | © Simone Flörke

NW Plus Logo Höxter So will Höxter wieder den Weihnachtsmarkt feiern

Die Werbegemeinschaft steht in den Startlöchern. Manko: Einen Tag vor Eröffnung gibt es eine neue Corona-Verordnung.

Simone Flörke

Höxter. „Wir sind betriebsbereit", sagt Jürgen Knabe. Und meint damit den Weihnachtsmarkt der Werbegemeinschaft in Höxter. Nach derzeit gültiger Corona-Schutzverordnung soll der stattfinden. Um den Menschen wieder ein Stück mehr Normalität zu bieten, nachdem im Vorjahr im Lockdown in der Innenstadt nichts in Sachen Stimmung und Atmosphäre in der Vorweihnachtszeit möglich war. Die neue Schutzverordnung soll am 24. November kommen – genau einen Tag vor der geplanten Eröffnung. Ein Unsicherheitsfaktor?

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema