Immer wieder werden Gegenstände von der Brücke am Wall geworfen. - © David Schellenberg
Immer wieder werden Gegenstände von der Brücke am Wall geworfen. | © David Schellenberg
NW Plus Logo Kreis Höxter

Eier, Besen, Steine: Was denen droht, die Dinge von Brücken werfen

Wenn Unbekannte Gegenstände auf Fahrzeuge werfen, kann das heftige Konsequenzen haben – bis hin zu einer Anklage wegen Mordes. 2021 häufen sich die Attacken.

Simone Flörke

Kreis Höxter. Warum werfen Menschen Dinge auf fahrende Autos? Diese Frage stellt sich sicherlich nicht nur die Kreispolizei, nachdem sowohl in Höxter (von der Brücke über die B 64) wie auch in der Warburger Altstadt Fahrzeuge mit Gegenständen beworfen worden waren. Eine Häufung: In Beverungen erwischte es einen Radfahrer, in Holzminden flog ein Backstein gegen ein Auto and er Ampel und zerstörte die Scheibe der Fahrerseite. Welche Konsequenzen das sowohl für die Autoinsassen wie auch die Werfer selbst haben kann, das stellt der ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG