Baudezernentin Claudia Koch und Ortsausschussvorsitzender Burkhard Schwiete auf einer Wellnessliege. Entlang führt das neue Pflaster. - © Svenja Ludwig
Baudezernentin Claudia Koch und Ortsausschussvorsitzender Burkhard Schwiete auf einer Wellnessliege. Entlang führt das neue Pflaster. | © Svenja Ludwig
NW Plus Logo Höxter

Lüchtringen hat endlich einen durchgängigen Spazierweg an der Weser

Vier Jahrzehnte lang endete der hübsch gepflasterte Fußweg im Grünen, jetzt können Spaziergänger weitaus komfortabler das Alte Fährhaus erreichen. Das ist nur eines von zwei wichtigen Lüchtringer Projekten.

Svenja Ludwig

Höxter-Lüchtringen. 44 Jahre lang endete der Fußweg entlang des Weserufers in Lüchtringen an der Sandbache im Nichts. Wer die 100 Meter von dort zum Alten Fährhaus spazieren wollte, musste über den Rasen. Je nach Witterung und vor allem für Eltern mit Kinderwagen oder Menschen mit Gehbehinderungen kein Vergnügen. Viele Versuche, weiterzupflastern, verliefen im Sand. Besagte 44 Jahre später ist der Lückenschluss geschafft. „Das Ergebnis ist hervorragend", freut sich Burkhard Schwiete, Ortsausschussvorsitzender von Lüchtringen. Vor allem, weil der Weg mehr als nur ein Weg ist...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG