Ein Fußgängertunnel während der Bauarbeiten auf der Weserbrücke in Höxter hält zumindest die CDU für sinnvoll. - © David Schellenberg
Ein Fußgängertunnel während der Bauarbeiten auf der Weserbrücke in Höxter hält zumindest die CDU für sinnvoll. | © David Schellenberg

NW Plus Logo Höxter Sperrung der Weserbrücke: Straßen NRW äußert sich zur Tunnellösung

Wie sollen Passanten auf die andere Flussseite kommen, wenn die Brücke für sie gesperrt ist? Eine Option: Ein Verschlag entlang der Brücke. Die CDU im Stadtrat hat dazu eine klare Haltung.

Alexander Graßhoff

Höxter. Hubsteiger, aufgestellte Leitern und Fahrzeugspuren im Wesergras: Schon seit Tagen kündigt sich das Bauvorhaben zur Ertüchtigung der Höxteraner Weserbrücke in Form erster Arbeiten an. So richtig ernst wird es Anfang nächsten Jahres: Dann sollen laut Straßen NRW die Arbeiten am Baukörper der alten Weserbrücke beginnen. Dafür soll der Autoverkehr von der Brücke genommen und stattdessen für neun Monate über die Weserbrücke Lüchtringen umgeleitet werden.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema