Viele Schwangere haben in der Pandemie große Sorgen sich mit dem Corona-Virus zu infizieren. - © Unsplash (Symbolfoto)
Viele Schwangere haben in der Pandemie große Sorgen sich mit dem Corona-Virus zu infizieren. | © Unsplash (Symbolfoto)
NW Plus Logo Kreis Höxter/ Calden

Dieses Impfzentrum impft Schwangere - trotz fehlender Stiko-Empfehlung

Eine Empfehlung von der Stiko fehlt, doch ist der Gynäkologe des Impfzentrums des Landkreises Kassel von den Impfungen überzeugt. Das Risiko für Schwangere, sagt er, bestehe im Virus, nicht im Vakzin.

Svenja Ludwig

Kreis Höxter/Calden. Eine Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) gibt es nicht, trotzdem werden in einigen wenigen Impfzentren in Deutschland Schwangere geimpft. Eines davon ist das Impfzentrum des Landkreises Kassel in Calden. Federführend: Hans Urbanczyk, Facharzt für Gynäkologie, und eigentlich im Ruhestand. Warum er an alle Schwangeren appelliert, sich gegen den Coronavirus impfen zu lassen, erklärt er im Gespräch mit nw.de. Generell und grundsätzlich spräche nichts dagegen, Schwangere zu impfen – das geschehe ja zum Beispiel auch bei der Influenza, sagt Urbanczyk...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema