Der letzte Huxori-Markt fand 2019 statt. - © (Archivbild) Simone Flörke
Der letzte Huxori-Markt fand 2019 statt. | © (Archivbild) Simone Flörke
NW Plus Logo Höxter

Huxori erneut abgesagt - welche Alternative geplant ist

Die Corona-Pandemie durchkreuzt wieder die Pläne der Werbegemeinschaft und der Stadt. Ein weiteres Problem wird mit der Absage umschifft.

Niklas Tüns

Höxter. 150.000 Besucher, die sich am letzten September-Wochenende in der Innenstadt tummeln: Solch ein Bild wird es auch in diesem Jahr nicht geben. Erneut muss der Huxori-Markt wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Denn es sei derzeit ungewiss, welche Corona-Regeln für Volksfeste in sieben Wochen gelten, sagt Jürgen Knabe, Vorsitzender der Werbegemeinschaft. Ganz verzichten müssen die Menschen auf Aktionen auf dem Marktplatz diesen Herbst aber womöglich nicht. Die Werbegemeinschaft kündigt zwei Familien-Freitage an...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG