Wie in ganz Nordrhein-Westfalen kämpft auch die Polizei im Kreis Paderborn seit Jahren verstärkt gegen steigende Zahlen im Bereich der Kinderpornografie an. - © Symbolbild: Pixabay
Wie in ganz Nordrhein-Westfalen kämpft auch die Polizei im Kreis Paderborn seit Jahren verstärkt gegen steigende Zahlen im Bereich der Kinderpornografie an. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Höxter

So sind Ermittler Fällen von Kinderpornografie auf der Spur

Im Kreis Höxter ist die Zahl der Verfahren deutlich angestiegen. Mehr Personal und bessere Technik sollen die Täter stoppen. Geht die Strategie auf?

Simone Flörke

Kreis Höxter. Nicht erst der Fall des ehemaligen Fußballers Christoph Metzelder zeigt, wie weit Kinderpornografie offenbar in der Gesellschaft verbreitet ist. Und der Kindesmissbrauchsskandal in Lügde offenbarte und offenbart Strukturen, die in ihrer Monstrosität unfassbar sind. Im Frühjahr wurde bekannt, dass ein Mann aus Büren (Kreis Paderborn) offenbar jahrelang einen Pädophilen-Ring im Internet betrieben hat: Wie in ganz NRW und bundesweit hat auch die Polizei im Kreis Höxter mit steigenden Zahlen zu kämpfen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema