0
Die Höxteraner Schützengilde begrüßte am Sonntag das Nikolai-Seniorenheim Höxter mit einem Großbesuch, der beim aktuell niedrigen Inzidenzwert erstmals wieder möglich war. - © Simone Kube
Die Höxteraner Schützengilde begrüßte am Sonntag das Nikolai-Seniorenheim Höxter mit einem Großbesuch, der beim aktuell niedrigen Inzidenzwert erstmals wieder möglich war. | © Simone Kube
Höxter

Erster offizieller Auftritt für Höxters neue Schützenkönigin

Das Schützenkönigspaar besuchte das Nikolai-Seniorenheim Höxter. Musikalisch begleitet wurde der Besuch vom Spielmannszug Höxter-Lüchtringen.

Thomas Kube
05.07.2021 | Stand 05.07.2021, 19:04 Uhr

Höxter. Es wurde gesungen und gelacht: Schützen bereiten den älteren Menschen eine Freude. Die Höxteraner Schützengilde begrüßte am Sonntag das Nikolai-Seniorenheim Höxter mit einem Großbesuch, der beim aktuell niedrigen Inzidenzwert erstmals wieder möglich war. Um den Bewohnerinnen und Bewohner des St.-Nikolai-Altenheimes eine Freude zu bereiten, marschierte das amtierende Höxteraner Schützenkönigspaar Frank Wiesemann und Sandra Vogt, der Hofstaat und der Vorstand der Schützengilde Höxter von 1595 mit musikalischer Untermalung des Spielmannszuges Höxter-Lüchtringen auf dem Innenhof des Nikolai-Altenheimes ein.

Mehr zum Thema