Ordnungsamt, Polizei und Sicherheitsdienst, hier Einsatzleiter Hubertus Albers, hatten am 1. Mai ein Auge auf das Freizeitgelände am See. - © Thomas Kube
Ordnungsamt, Polizei und Sicherheitsdienst, hier Einsatzleiter Hubertus Albers, hatten am 1. Mai ein Auge auf das Freizeitgelände am See. | © Thomas Kube

NW Plus Logo Höxter Am Freizeitsee Godelheim bleibt es ruhig am 1. Mai

Das Ordnungsamt der Stadt Höxter, Polizei und ein engagierter Sicherheitsdienst kontrollieren die Anlage und die Einhaltung der Corona-Regeln.

Thomas Kube

Höxter. Auch im zweiten Corona-Jahr in Folge ist es am Freizeitsee Höxter-Godelheim ruhig geblieben. Bis auf einige Radfahrer, Familien mit Kindern und eine große Schafherde, die sich dicht gedrängt über den Radweg an der Freizeitanlage schlängelte, blieb die große Maifeier-Sause an der Freizeitanlage auch in diesem Jahr aus. Ordnungsamt, Polizei und ein engagierter Sicherheitsdienst hatten am Maifeiertag ein Auge auf das Freizeitgelände am See gerichtet. Bereits im Vorfeld hatten die Sicherheitskräfte ...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema