Der Sicherheitsdienst kontrollierte die Fahrzeuge. - © Thomas Kube
Der Sicherheitsdienst kontrollierte die Fahrzeuge. | © Thomas Kube

NW Plus Logo Höxter Freizeitanlage bei Höxter: „Unhaltbare Zustände“

Der Krisenstab tagt nach Überfüllung und zahlreichen Verstößen gegen die Corona-Regeln am Samstag.Die Stadt Höxter sperrt Parkplätze am Godelheimer See für Autos. Wie es nun weitergehen soll.

Simone Flörke

Höxter. Lippe, Herford, Hameln, Hannover, Göttingen, Gütersloh, Kassel: Die Autokennzeichen auf dem Parkplatz unterhalb des Felsenkellers an der Bundesstraße 64 bei Höxter an diesem Sonntagmittag zeigen kaum ein heimisches HX oder WAR. Die Einheimischen sind wohl mit Fahrrad oder zu Fuß unterwegs Richtung Abkühlung in der Freizeitanlage Godelheim. Oder suchen sich anderswo ein schattiges Plätzchen. Am Tag zuvor war es nach Angaben der Stadt „über mehrere Stunden zu teilweise unhaltbaren Zuständen" gekommen...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema